Dragon Ball Super: Deutsche TV-Ausstrahlung startet am 4. September

Wie auf der offiziellen Webseite von ProSieben MAXX zu lesen ist, wird die deutsche Erstausstrahlung der Anime-TV-Serie Dragon Ball Super ab dem 4. September 2017 Montag bis Freitag um 16:10 Uhr auf dem Münchner Free-TV-Sender zu sehen sein:

Die stärksten Kämpfer der Welt werden noch stärker - selbst Götter werden nun auf sie aufmerksam. Höchste Zeit also, dass Son Goku und Vegeta ins deutsche Fernsehen zurückkehren. Nun steht der Termin fest: ProSieben MAXX zeigt "Dragon Ball Super" ab dem 04. September Montag bis Freitag um 16:10.

Frieden herrscht auf Erden - wie langweilig für Son Goku! Denn seine Frau Chichi meint allen Ernstes, er müsse nun ein normales Leben führen und etwas anständiges arbeiten! Welch ein Glück, dass neues Unheil heranzieht: Beerus, der Gott der Vernichtung, ist aus langem Schlaf erwacht.

Etwas vergrätzt stellt er fest, dass sich in der Zwischenzeit viel im Universum verändert hat. Er will die Stärke der Super Saiyajin Goku und Vegeta testen und herausfinden, was an einer Prophezeihung über einen Super Saiyajin Gott dran ist. Und das ist erst der Anfang: Weitere Universen und Zeitlinien voller mehr oder wenig geistig stabiler Götter warten auf unsere Helden.

Dragon Ball Super startet am 04. September um 16:10 bei ProSieben MAXX in deutscher Erstausstrahlung.

Neben der bereits bekannten deutschen Besetzung wird auf prosiebenmaxx.de nun auch Felix Spieß als Sprecher für Piccolo, den er bereits in Dragon Ball Kai vertonte, aufgelistet.



Dragon Ball Super ist seit 18 Jahren die erste vollkommen neue Anime-TV-Serie des Dragon Ball-Franchises. Ihre erste Episode wurde am 5. Juli 2015 in Japan ausgestrahlt, und übernahm damit den Sendeplatz von Dragon Ball Kai auf Fuji TV. Die Handlung der Serie spielt wie die des Kinofilms Battle of Gods zwischen Kapitel 517 und 518 des originalen Dragon Ball-Mangas. Für die "Champa"-Saga, die "Zukunfts-Trunks"-Saga und die "Universum Survival"-Saga, die am 5. Februar 2017 im japanischen Fernsehen startete, schreibt der Autor des originalen Dragon Ball-Mangas, Akira Toriyama, neue Story-Entwürfe und liefert neue Character-Designs. Die Serie kann seit dem 23. Oktober 2016 kostenlos und legal im japanischen Originalton mit englischen Untertiteln auf Daisuki.net angesehen werden. Eine deutschsprachige DVD/Blu-ray-Veröffentlichung der Anime-Serie wurde bisher nicht angekündigt.
Der Dragon Ball Super-Manga von Toyotarōs erscheint seit März 2017 in deutscher Sprache beim Carlsen Verlag.





Quelle: prosiebenmaxx.de

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Einstündiges »Dragon Ball Super«-TV-Special angekündigt

FighterZ: Neuer Trailer & Kommentar von Toriyama zum Spiel veröffentlicht